Seniorenadvent 2016

Seniorenadventsfeiern in Calw – musikalische Reisen in die Welt Advent und Weihnachten werden auf der ganzen Welt gefeiert. Deshalb begaben sich die Senioreninnen und Senioren auf dem Wimberg am 1. Dezember, in der Stadt am 8. Dezember, auf eine „musikalische Weihnachtsreise um die Welt“. Martina Theurer mit Beate Pardo und Monika Freundorfer, bzw. Elise Theurer sangen Lieder aus verschiedenen Ländern und berichteten über Bräuche und Geschichten. Interessant war, dass in manchen Ländern der Advent gar nicht gefeiert wird, oder dass es in Amerika eine kleine Stadt gibt, in der die Lichtinstallationen im, am, und um das Haus das Wichtigste sind. Es war eine große Freude, dem mehrstimmigen Gesang mit Klavierbegleitung zuzuhören. Auch in Heumaden wurde die Seniorenadventsfeier am 12. Dezember musikalisch gestaltet. Die ‚Stubenmusik‘ mit Ilona Jahn, Inge Krieger und Johanna Kurz stimmten mit Hackbrett, Gitarre und Zither zarte alpenländische Töne an. Es gab Instrumentalvorträge und Lieder zum Mitsingen, die eine harmonische adventliche Stimmung verbreiteten. Zwischendurch trug Johanna Kurz heitere Geschichten und Gedichte vor. Die evangelischen Gemeindepfarrer, die Mitarbeiter aus der katholischen Gemeinde Andrea Bolz, Bertram Bolz und Pater Reji und Diakonin Brigitte Dürr gestalteten das Rahmenprogramm mit adventlichen Gedanken, Liedern und Besinnung. Auch Oberbürgermeister Eggert konnte trotz Terminflut in die Stadt und nach Heumaden kommen und berichtete über die Vorhaben der Stadt im vergangenen und im kommenden Jahr. Ein Dankeschön gilt allen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie ließen die Gemeinderäume und die Tische in adventlichem Glanz erstrahlen und umsorgten die Anwesenden mit Getränken und weihnachtlichem Gebäck. Mit dem „Kalender für die ältere Generation 2017“ bekamen die Teilnehmenden einen Ausblick mit den regelmäßigen Angeboten und den Freizeiten, erstmalig auch eine Kulturreise zu Luthers Kindheitsstätten, mit auf den Weg.