Die Gottesdienste der Stadtkirchengemeinde

Samstagsmusik um halb elf: In der Zeit zwischen Ostern und Pfingsten gibt es bei der Samstagsmusik um halb elf Musik und biblisches Wort.

Seniorenzentrum Torgasse: Samstags um 18.10 Uhr wird im Calwer "Seniorenzentrum Torgasse" Gottesdienst gefeiert. Gäste sind herzlich willkommen!

Seniorenresidenz Schönblick: Einmal monatlich, am letzten Samstag des Monats, wird um 16.00 Uhr in der Seniorenresidenz Schönblick gefeiert.

Kirchenmäuse: Alle 14 Tage feiern die Kirchenmäuse samstags um 16.30 Uhr Gottesdienst für Kinder.

Kreisklinik: Am Sonntag Morgen findet um 9 Uhr ein Gottesdienst in der Kreisklinik statt.

Stadtkirche: Die Gottesdienste in der Stadtkirche beginnen in der Regel um 10.00 Uhr.

"Punkt 18": Sonntags von 18 bis 19 Uhr treffen sich Interessierte zum geistlichen Abendausklang "Punkt 18" im Haus der Kirche zum Austausch über den Predigttext des Sonntags.


Winterkirche im Haus der Kirche

Nach dem Neujahrsgottesdienst bleibt die Stadtkirche aus ökologischen und finanziellen Gründen bis zur Vesperkirche im März ungeheizt.

Die Gottesdienstgemeinde zieht ab 6. Januar um in das Haus der Kirche in der Badstraße 27. Der dortige Andreäsaal wird zur Winterkirche hergerichtet. Die Kunstglasfenster von Sabina Hunger und der Altartisch von Theo Rentschler verleihen dem Raum einen festlichen Rahmen. Kantor Martin Hagner musiziert am Flügel.

Man kann ohne Mantel Gottesdienst feiern! Probieren Sie's aus!

Der erste Gottesdienst in der Stadtkirche wird der Vesperkirchengottesdienst am 11. März sein.

Gottesdienste am Christfest

Am Heiligen Abend um 15.00 Uhr werden in der Calwer Stadtkirche die „Kirchenmäuse“ ein pfiffig nachdenkliches Krippenspiel aufführen. Dieser Gottesdienst ist besonders geeignet für Familien mit Kindern. Unruhige Kinder stören nicht! Der Gottesdienst dauert auch nicht zu lang. Es wird weihnachtlich sein, eine Krippe, schöne Weihnachtslieder und leuchtende Kinderaugen geben. Pfarrer Dieter Raschko und das Team der Kirchenmäuse gestaltet diesen Gottesdienst.

An Heilig Abend um 17 Uhr wird in der Stadtkirche die Christvesper gefeiert. Musikalische Gäste in diesem festlichen Predigtgottesdienst sind die Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Calw. Dekan Erich Hartmann wird predigen. Anschließend erklingen Weihnachtslieder vom Kirchturm und  auf dem festlichen Marktplatz.

Um 22.30 Uhr ist in einem meditativen ruhigen Lichtergottesdienst mit Pfarrer Matthias Maisenbacher Gelegenheit, durchzuatmen und nochmal einen Blick aufs Geschehen der Christnacht zu werfen. Der Posaunenchor musiziert.

Am 1. Feiertag des Christfestes wird um 10 Uhr Kantatengottesdienst mit Abendmahl gefeiert. Die Chöre der Stadtkirche und Instrumentalisten der Kammersinfonie unter der Leitung von Martin Hagner werden zusammen mit Dekan Hartmann den Gottesdienst gestalten.

Am 2. Feiertag feiern Stadtkirche und Bergkirche gemeinsam. Es wird eingeladen zum Gottesdienst in der Bergkirche Wimberg, wo Pfarrer Walter Hummel zusammen mit einem Projektchor unter der Leitung von Dr. Lang um 10 Uhr einen musikalischen Gottesdienst gestalten wird.