Frauen und Männer im Dienst für die Gemeinde

Die Frauen und Männer vom Gemeindedienst tragen sechs mal im Jahr den „Turmhahn“, das Schaufenster unserer Kirchengemeinde, zu den Menschen unserer Stadt. Und das ist ja viel mehr, als nur irgend eine Zeitschrift oder Drucksache unter die Leute zu bringen.

 

Sie bringen mit dem Turmhahn immer neu die Sache Jesu zu den Menschen. Mit dem „Turmhahn“ bekommen die Menschen unserer Stadt ein Lebenszeichen unserer Kirche und eine Möglichkeit, wahrzunehmen, dass es in Calw vitale Kirchengemeinden gibt und Menschen, die ihren Glauben leben.

Für diesen Dienst sucht die Kirchengemeinde immer wieder Verstärkung.

 

Aber der Gemeindedienst arbeitet nicht nur. Einmal jährlich geht man miteinander auf Fahrt und verbringt einen schönen Tag miteinander. Und in der Adventszeit trifft man sich zu einem festlichen Abend, kommt miteinander ins Gespräch und erzählt einander, was einen bewegt.

 

Infos und Termine, sowie Anmeldungen zur Teilnahme bitte im Gemeindebüro bei Bettina Häberle, Tel. 931112.

Gemeindedienst unterwegs zum landwirtschaftlichen Museum

Unterwegs im Landwirtschaftlichen Museum waren die Frauen und Männer vom Gemeindedienst, die dafür sorgen, dass regelmäßig der Turmhahn in den Briefkästen der Gemeindeglieder liegt. Der Halbtagesausflug nach Hohenheim unter der Leitung von Bettina Häberle brachte interessante Einblicke in die Geschichte der Landwirtschaft in der Region. Vor allem aber bot der Nachmittag und der Abend im gemütlichen Schwäbischen Lokal die Gelegenheit miteinander ins Gespräch zu kommen. Der Gemeindedienst versteht sich als Bindeglied zwischen Gemeindebüro, Gemeindepfarrer und Gemeindeglieder in den Wohnvierteln. Die nächste Gelegenheit, gemütlich miteinander zu feiern, besteht am 7. Dezember bei der Adventfeier des Gemeindedienstes.