60-jähriges Jubiläum der Bergkirche

Am 28. Juli feierte die Bergkirchengemeinde Wimberg/Alzenberg das 60-jährige Jubiläum der Bergkirche, die am 25. Juli 1954 eingeweiht wurde.

Im Anschluss an einem feierlichen Gottesdienst, der vom Kirchenchor und der Althengstetter Bläsergruppe PromusiC mitgestaltet wurde war zu einem Fest rund um die Kirche eingeladen, bei der die Althengstetter Bläser eine bunte Mischung aus ihrem Repertoire zu Gehör brachten.

Für das leibliche Wohl sorgte ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken.

Das Nachmittagsprogramm wurde eröffnet durch den Posaunenchor Altburg, danach erzählte Pfarrer Duldinger von der katholischen Kirchengemeinde über Begebenheiten, die er im Laufe von mehr als 40 Jahren guter ökumenischer Beziehung zwischen den Kirchengemeinden erlebt hat.
Eine Präsentation über die 60-jährige Geschichte der Bergkirchengemeinde, zusammengestellt durch Gerald Seemann, folgte und danach wurden einige Gemeindemitglieder, die die Anfangsjahre miterlebt hatten, von Pfarrer Hummel interviewt.
Eine Vorführung der Wild Buffalo-Dancer war danach angesagt.

Parallel dazu gab es einen Kirchenquizz, ein Fotosuchspiel und Aktivitäten für die Kinder.

Eine kurze Besinnung durch Pfarrer Hummel ließ das Fest ausklingen.