Wanderung um Altburg am 15.9.2020

Bei herrlichem Spätsommerwetter machte sich eine kleine Gruppe Wanderfreudiger am Dienstag, 15.09.2020 auf, um die Gegend rund um Altburg zu erkunden. Coronabedingt war es in diesem Jahr nicht möglich, die Wanderungen „Alte Heimat neu entdecken“, die das Team schon ausgetüftelt hatte, ohne Bedenken durchzuführen. Nach kreativer Umplanung starteten wir deshalb am Ev. Gemeindehaus Wimberg und wanderten am Waldrand entlang von Oberried zur Ev. Kirche in Altburg. Hier wurden wir herzlich vom Ehepaar Hackstein/Gofferje empfangen und durften so manches Wissenswerte über die Kirche erfahren. Untermalt von Gesang und Gitarrenbegleitung, wurde die Verschnaufpause auch zu einer Zeit der kurzen inneren Einkehr. Zurück ging es über Spindlershof wieder auf den Wimberg, wo wir an der kath. Kirche im Schatten sitzend unser mitgebrachtes Vesper genießen konnten. Acht „Aktive Senioren“ und ein „Aktiver Hund“ waren sich am Schluss einig: „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“