Pforzheim

Am 12. Sept. 2019 fand die letzte Wanderung für dieses Jahr der Aktiven Senioren statt. Diesmal fuhren wir mit der Bahn nach Pforzheim. Unser erstes Ziel war der Hauptfriedhof, ein Friedhof, dessen Eingang ein Gebäude mit offenem Bogengang einen Innenhof umschließt. Der Friedhof gehört zu den schönsten Friedhöfen in Deutschland. Am Hachelturm vorbei ging es zum Wallberg, einem Berg, der aus den Trümmern des zerbombten Pforzheims aufgeschüttet wurde. Er wurde in den Jahren 2006 zum Mahnmal ausgebaut und verfügt nun über weithin sichtbare Stelen auf der Plattform, von der aus man eine überwältigende Sicht auf Pforzheim mit seinen drei Tälern, den Stromberg, den Odenwald und den Schwarzwald hat. Im Schützenhaus war dann Mittagsrast. Unser Weg führte uns danach nach Brötzingen, wo wir im Heimatmuseumeine Zeitreise durch die Pforzheimer Stadtgeschichte machen konnten. Die Ausstellung Im Obergeschoss der Pfarrkirche widmet sich der Zerstörung Pforzheim 1945. Ab Brötzingen brachte uns dann die Kulturbahn zurück nach Calw