Sonntag, 19. Juli
10.00 Uhr Gottesdienst in der Stadtkirche
                 
(Dekan Hartmann).
                 Mitglieder der Kammersinfonie Calw unter der
                 Leitung von Bezirkskantor Martin W. Hagner werden
                 den Gottesdienst mit einem Divertimento in D-Dur
                 von Wolfgang Amadeus Mozart KV 136 musikalisch
                 mitgestalten und den Gemeindegesang begleiten.    
      

Ein Schutzkonzept soll für weitgehende Sicherheit sorgen.
Die Mitfeiernden sitzen mit zwei Metern Abstand.
Hausgemeinschaften sind davon ausgenommen.
Die Plätze sind sichtbar gekennzeichnet.

Gesangbücher werden nicht benutzt, jedoch ist gemeinsames
Singen wieder erlaubt. Für den Gemeindegesang sowie für
jede Form des gesprochenen Gebetes ist das Tragen der
Mund-Nasenbedeckung verpflichtend.


Die Predigt für Zuhause
Auf Wunsch kann ein Mitschnitt des Gottesdienstes bezogen
werden. Wir bieten MP3 Daten auf USB-Stick zum Abhören             
mit einem geeigneten Player auf Leihbasis kostenlos an.
Kontakt: Pfarrer Dieter Raschko; Tel. 12195

Das Opfer im Gottesdienst
Das Opfer im Gottesdienst ist für unser Missionsprojekt bestimmt.
Die Gesamtkirchengemeinde unterstützt die Herrnhuter Missionshilfe
bei der Anschaffung eines neuen Schulbusses für das Rehabilitations-
zentrum „Sternberg“, das in der Nähe von Ramallah (Palästina) als
einzige Institution in der Westbank Kinder und Jugendliche mit
Behinderung fördert. Neben einem integrativen Kindergarten und
einer Förderschule gibt es dort für ältere Jugendliche die Möglichkeit,
eine Berufsausbildung im Bereich der Landwirtschaft, Handarbeit
oder Hauswirtschaft zu absolvieren.

Wenn Sie die Kirchengemeinde unterstützen möchten,
können Sie auch überweisen.
Evangelische Gesamtkirchengemeinde Calw
IBAN: DE33 6665 0085 0000 0064 91  BIC: PZHSDE66XXX
Bitte nennen Sie den Verwendungszweck, damit Ihr Opfer
entsprechend weitergeleitet werden kann.
Vielen Dank für alles, was Sie geben!

Dienstag, 21. Juli
19.00 Uhr Sitzung des Stadtkirchengemeinderates im
                 Haus der Kirche

Mittwoch, 22 Juli
10.00 Uhr Der Turmhahn ist abholbereit
15.00 Uhr Konfi-Treff am Jungscharhüttle für alle Konfis
                 aus dem Bereich der Versöhnungskirchengemeinde
16.00 Uhr Konfi-Treff am Jungscharhüttle für alle Konfis
                 aus dem Bereich der Stadtkirchengemeinde

Freitag, 24. Juli
15.00 Uhr Grundschultreff im Haus der Kirche
18.00 Uhr PUNKT 18 im Haus der Kirche


Angebote und Gruppen und Kreise
Die Chöre und Instrumentalensembles der Stadtkirchengemeinde
können sich nach Absprache wieder treffen.
Kontakt und Anfrage über das Gemeindebüro der
Stadtkirche, Bettina Häberle (Tel. 931112).

Das helfende Gespräch
Manchmal tut es gut, sich auszusprechen.
Pfarrer Raschko freut sich über Ihren Anruf (12195).

Das Band der Fürsorge und Nächstenliebe.
Menschen in unserer Gemeinde halten telefonischen
Kontakt. Sie rufen an und erkundigen sich:
„Wie geht es Dir? Kann ich etwas für Sie tun?“
Wenn Sie angerufen werden möchten, oder jemanden
kennen, der angerufen werden soll, melden Sie sich
(Tel. 12195).