Männerforum Heumaden
__________________________________________________________________________

Das "Forum für Männer” der Ev. Kirchengemeinde Calw-Heumaden wurde 1998 durch eine Eigeninitiative von engagierten Ehrenamtlichen gegründet. Inzwischen ist das Männerforum ökumenisch ausgerichtet. Unsere Vortragsveranstaltungen - vier an der Zahl - finden in der Regel im Evangelischen Gemeindehaus in Calw-Heumaden statt und beginnen um 19 Uhr. Im Sommer laden wir Sie zu Aktivitäten im Freien ein, bei der Sie unsere Heimat näher kennen lernen können.

Die Veranstaltungen im Gemeindehaus beginnen mit einem Abendessen, für das wir einen Kostenbeitrag von 10 Euro erheben. Nach dem Referat steht der Gast für eine Diskussion bereit, bevor Sie zu Gespächen untereinander eingeladen sind.

Hier geht´s zum Jahresprogramm 2021

Kontakte:
Wolfgang Burkhardt, Tel. 12655
Christoph Perrot, Tel. 929514  
Dieter Weckmann, Tel. 40119 
Christoph Schmitt (Presse), Tel. 0162 938 34 98
 

Vortragsabend des Männerforum Heumaden mit Volker Kauder

Verfolgte Christen

Volker Kauder referierte beim Männerforum Heumaden über das Thema „Verfolgte Christen“, ein Thema das leider in der öffentlichen Wahrnehmung fast keine Rolle spielt. Im Jahr 2019 wurden weltweit mehr als 4.100 Christen getötet und Unzählige verfolgt und vertrieben.

Lesen Sie hier den Bericht des Schwarzwälder Boten über den Vortragsabend mit Volker Kauder:

 

Dekan Erich Hartmann mit dem geistlichen Impuls

Aufmerksame Zuhörer im Gemeindehaus Heumaden

Volker Kauder beim Vortrag

Das Männerforum Heumaden informiert:

Das Männerforum Heumaden bedauert, auch den vorgesehenen Termin am 11. Juni wegen der Corona-Pandemie absagen zu müssen.

Angesteuert werden sollte das Bohnenberger-Museum und der Geschichtsweg in Calw-Altburg, durch den uns Dr. Eberhard Bantel führen wollte. Die vorgeschriebenen Mindestabstände können zur Zeit nicht eingehalten werden. Fest steht aber, dass dieser Termin nun schon für das neue Jahr festgelegt werden konnte, auf den 20. Mai 2022. Freuen wir uns also, dass es eine Perspektive gibt.

Der Programm-Flyer für das Jahresprogramm liegt in den Kirchen aus oder kann über die Homepage der evangelischen Versöhnungskirchengemeinde eingesehen werden.