Männerforum Heumaden
__________________________________________________________________________

Das "Forum für Männer” der Ev. Kirchengemeinde Calw-Heumaden wurde 1998 durch eine Eigeninitiative von engagierten Ehrenamtlichen gegründet. Inzwischen ist das Männerforum ökumenisch ausgerichtet. Unsere Vortragsveranstaltungen - vier an der Zahl - finden in der Regel im Evangelischen Gemeindehaus in Calw-Heumaden statt und beginnen um 19 Uhr. Im Sommer laden wir Sie zu Aktivitäten im Freien ein, bei der Sie unsere Heimat näher kennen lernen

Die Veranstaltungen im Gemeindehaus beginnen mit einem Abendessen, für das wir einen Kostenbeitrag von 10 Euro erheben. Nach dem Referat steht der Gast für eine Diskussion bereit, bevor Sie zu Gespächen untereinander eingeladen sind.

Hier geht´s zum Jahresprogramm 2020

Kontakte:
Wolfgang Burkhardt Tel. 12655
Christoph Perrot Tel. 929514  
Dieter Weckmann Tel. 40119 
Christoph Schmitt (Presse) Tel. 01629383498
 

Vortragsabend des Männerforum Heumaden mit Volker Kauder

Verfolgte Christen

Volker Kauder referierte beim Männerforum Heumaden über das Thema „Verfolgte Christen“, ein Thema das leider in der öffentlichen Wahrnehmung fast keine Rolle spielt. Im Jahr 2019 wurden weltweit mehr als 4.100 Christen getötet und Unzählige verfolgt und vertrieben.

Lesen Sie hier den Bericht des Schwarzwälder Boten über den Vortragsabend mit Volker Kauder:

 

 

Dekan Erich Hartmann mit dem geistlichen Impuls

Aufmerksame Zuhörer im Gemeindehaus Heumaden

Volker Kauder beim Vortrag

Das Männerforum Heumaden informiert:

Wir bedauern die Absage der kommenden Veranstaltungen im Oktober und November 2020

 

Nach Beratung der Situation hat sich das Team des Männerforum Heumaden entschieden, die geplanten Veranstaltungen am 9. Oktober 2020 (Antisemitismus / Friede und Religionen mit Dr. Michael Blume, Beauftragter der Landesregierung gegen Antisemitismus) und am 13. November 2020 (Zwischen Realität und Sehnsucht. Erotik und Sitte im Werk der Calwer Künstler Rudolf, Schlichter, Kurt Weinhold und Richard Ziegler mit Timo Heiler M.A., Leiter Hermann-Hesse-Zentrum, Calw) abzusagen.

 

Das Team bedauert dies, möchte aber von seinem Grundanliegen her möglichst vielen die Teilnahme ermöglichen und auch seinen Stil mit Essen und gemeinschaftlicher Begegnung nicht aufgeben. Für das Jahr 2021 stehen die neuen Planungen inzwischen fest und wir werden im Spätherbst diese Planungen veröffentlichen.

 

Das Team freut sich auf das neue Veranstaltungsjahr und wünscht allen, gesund zu bleiben.