Ein starkes Stück Urlaub: „Ferien am Hüttle“ für Erwachsene und Kinder.

Am Ende der Sommerferien bieten das Evangelische Stadtjugendwerk und die Stadtkirchengemeinde vom Mittwoch, 9. September bis Freitag, 11. September Erlebnistage für Erwachsene und Kinder an: Drei Tage lang „Ferien am Hüttle“.

mehr

Das Taufwasser der Nagold

Am Calwer Fluss, ohne den es wohl kein Calw gäbe, wurde ein Kind getauft. Wahrlich ein „Calwer Gewächs“, mit Nagoldwasser benetzt! Eltern, Paten und Pfarrer Dieter Raschko standen dabei kniehoch im Wasser.

mehr

Veränderte Gottesdienstzeiten in den Sommerferien

In der Ferienzeit ab 2. August wird in vier Calwer Kirchen zu veränderten Zeiten Gottesdienst gefeiert. Die Gottesdienste in der Stadtkirche und in Heumaden, sowie in Hirsau und auf dem Wimberg werden zu Doppeldiensten der Prediger und Organisten zusammengefasst.

mehr

"Bleibt alles anders." - Ein Gottesdienst der Gesamtkirchengemeinde im Hirsauer Kloster am Sonntag um 10 Uhr.

Coronabedingt wird in diesem Jahr kein Sommerfest am Jungscharhüttle gefeiert. Stattdessen feiert die Gesamtkirchengemeinde in Hirsau im Klostergelände. Die Hirsauer Kirchengemeinde ist seit 1. Januar Teil der Gesamtkirchengemeinde Calw.

Da in diesem Jahr alles anders ist, wird im Gottesdienst...

mehr

Kammersinfonie und Posaunenchor am Sonntag in und um die Stadtkirche

Am kommenden Sonntag werden Mitglieder der Kammersinfonie Calw zum ersten mal seit Beginn der Coronakrise wieder öffentlich auftreten. Außerdem gibt der Posaunenchor im Anschluss an den Gottesdienst ein Platzkonzert vor der Stadtkirche.

 

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 10.08.20 | „Trisomie-Bluttest ist ein großer Grenzübertritt“

    Der Bluttest auf Trisomie ist im Grunde der entscheidende Schritt zur Entschlüsselung der gesamten Erbanlage des Kindes, sagt Claudia Heinkel, Leiterin der Pua-Fachstelle in Stuttgart, die über vorgeburtliche Untersuchungen informiert. Hier braucht es Grenzen, fordert die Theologin im Gespräch mit Judith Kubitscheck vom Evangelischen Pressedienst (epd) Südwest - und erklärt, warum bei dieser Diskussion auch Eltern mit behinderten Kindern im Blick sein müssen.

    mehr

  • 07.08.20 | Vom Mops und protestantischer Pracht

    Elk-wue.de ist mit Ernst Wahl eine Etappe auf dem Diakonie-Pilgerweg gegangen: von Winnenden nach Beutelsbach. Und hat dabei viel erfahren. Vom Mops, dem Anfang des Oberkirchenrats, von Wilhelmine Canz und der Großheppacher Schwesternschaft und auch von protestantischer Pracht.

    mehr

  • 06.08.20 | Sabine Bullinger wird Landesbauernpfarrerin

    Sabine Bullinger (57) wird neue Landesbauernpfarrerin der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie tritt damit die Nachfolge von Gabriele Walcher-Quast an, die beim landeskirchlichen Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung (DiMOE) Themen der internationalen Landwirtschaft betreut

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de