Internationale Adventsfeier am 3. Advent in der Stadtkirche.

An der Schwelle von Advent zu Weihnachten, am 16. Dezember um 18 Uhr, wird auch in diesem Jahr in der Calwer Stadtkirche wieder eine internationale Adventsfeier Menschen aus aller Herren Ländern gefeiert.

An der Schwelle von Advent zu Weihnachten, am Sonntag, den 16. Dezember um 18 Uhr, wird auch in diesem Jahr in der Calwer Stadtkirche wieder eine internationale Adventsfeier mit Menschen aus aller Herren Länder gefeiert: Gäste, Einheimische, Asylsuchende, Menschen, die sich fremd fühlen und solche, die hier zuhause sind, feiern gemeinsam.

In der von einem Lichtermeer erleuchteten Stadtkirche werden internationale Advents- und Weihnachtslieder gesungen, unterbrochen von biblischen Lesungen in verschiedenen Sprachen. Gäste und Einheimische werden sich an Lesungen beteiligen. Der Gesang erschallt vielsprachig. Festliche Musik erklingt.

Die Grundidee ist es, das Verbindende von Advent und Weihnachten hervorzuheben und den Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen zu zeigen, dass Advent in Deutschland nicht nur Kaufrausch und Glühwein bedeutet.

Im Anschluss wird die Stadtkirche zum Ort der Begegnung. Es gibt es die Möglichkeit, sich bei Punsch und Gebäck zu begegnen und miteinander zwanglos ins Gespräch zu kommen.

Einladende sind die Calwer Evangelische Gesamtkirchengemeinde und die Evangelische Kirchengemeinde Hirsau.