Ein Krippenspiel, das beinahe ausgefallen wäre, weil sich nicht genug Mitspieler gefunden haben, war das Thema im diesjährigen Familiengottesdienst am Heiligen Abend – und beinahe wäre es wirklich ausgefallen, weil einer unserer Mitspieler kurzfristig krank geworden ist. Zum Glück sind zwei ehemalige Kinderkirchkinder, die den Gottesdienst besuchen wollten, eingesprungen und haben zum Gelingen beigetragen – und am Ende war es wirklich eine sehr gelungene Aufführung der Weihnachtsgeschichte. Herzlichen Dank allen Mitspielerinnen und Mitspielern und dem Team der Kinderkirche