Gemeindeausflug nach Rottweil am 3.8.2018

Rottweil und der Thyssen-Turm mit der höchsten Besucherplattform Deutschlands (80 m höher als der Stuttgarter Fernsehturm) war das Ziel des Ausflugs der Kirchengemeinde Wimberg-Alzenberg. Der vollbesetzte Bus zeigte das große Interesse an dem diesjährigen Ziel. Der seillose Aufzug mit Fenster brachte uns mit einer Geschwindigkeit von 64 km/h in kürzester Zeit zur Aussichtsplattform mit ihrem 360 Grad Panoramablick. Leider war an diesem heißen Tag keine Fernsicht auf die Alpen möglich. Nach dem Höhenerlebnis fuhren wir ins Zentrum von Rottweil, der ältesten Stadt von Baden Württemberg, die außer dem modernen Aufzugsturm noch viele historische Kirch- und Wehrtürme aus dem Mittelalter aufzuweisen hat. Nach einer Kaffeepause im „Café Kapuziner“, das von der Bruderhausdiakonie Reutlingen betrieben wird, starteten wir in zwei Gruppen zu einer Stadtführung. Neben den Bürgerhäusern, die alle mit aufwendig gestalteten Erkern geschmückt sind, haben wir das Heilig-Kreuz-Münster mit der Rottweiler Madonna von der Augenwende, sowie die evangelische Predigerkirche (ehem. Dominikaner-Kirche) erklärt bekommen. Bei der Heimfahrt bedankte sich Pfarrer Hummel, im Namen aller Teilnehmer, bei Ehepaar Wild für die hervorragende Vorbereitung und Organisation.