Endlich wieder Kirchenkino

Der Sommer ist vorüber. Calw hat leider kein Kino mehr. Aber:
Am 18.Oktober startet um 19.30 Uhr das neue Kirchenkino-Programm im Gemeindehaus
der Bergkirche in die neue Saison mit dem Film „Franziskus – Das Leben des Franz von Assisi“.
Im achten Jahr in Folge präsentiert das Kirchenkino- Team sein abwechslungsreiches Filmprogramm
einmal monatlich im Winterhalbjahr einer steigenden Zahl von Filmfreunden.
Zuletzt hatten zwischen 30 und 40 Personen, auch aus den Nachbargemeinden, den Weg ins Gemeindehaus auf dem Wimberg gefunden.
Es hat sich inzwischen herum gesprochen, dass sich das Kino-Team zu jedem Film passend eine besondere Snack-Überraschung einfallen lässt. Die Kino-Bar ist außerdem mit Getränken und Knabbereien gut bestückt. Kommen Sie also ruhig ein wenig früher, genießen Sie das Angebot und das Gespräch
mit netten Leuten.
Der Eintritt ist frei.
Von den Spenden der vergangenen Jahre konnten zwei Filmleinwände angeschafft werden.
Nun spart das Team auf eine Popcorn-Maschine, die natürlich auch bei Gemeindefesten
zum Einsatz kommen soll.
Das aktuelle Kino-Programm wird bekannt gegeben über die Tagespresse
(hier dürfen aus juristischen Gründen keine Titel genannt werden),
Aushänge und Handzettel in den Teilkirchengemeinden sowie über die home-page
der Bergkirche Wimberg.
Das Kino-Team freut sich über zahlreiche Gäste und auch über neue Team-MitarbeiterInnen.